Unsere Projekte

Renovierung im Tullnaupark

Ein kleines Stck Italien wollte der Brauereibesitzer Johann Georg Zeltner nach Nrnberg bringen, als er zwischen 1922 und 1926 in der traditionsreichen Parkanlage der Tullnau eine opulente Pergolenanlage in den Formen des spten Jugendstils errichten ließ. Heute – 90 Jahre spter – ist die Anlage ein einzigartiges Zeugnis fr die Gartenkunst dieser Zeit. Das Alter hat an der kunstvollen Konstruktion aus Beton seine Spuren hinterlassen. Eine umfassende Sanierung wurde ntig, um die Anlage wieder in ihrem vollen Glanz erstrahlen zu lassen. Nachdem der Park seit dem 2. Weltkrieg fast in einem Dornrschenschlaf versunken war, ist er in den letzten Jahren durch die Bebauung des Milchhof-Areals, aber auch die Wiederbelebung des Whrder Sees wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerckt. Ab Mitte 2016 bearbeiteten Restauratoren die Steine. Der Vorstadtverein Nürnberg-Wöhrd beteiligte sich mit einer großen Spendensammel-Aktion (hier finden Sie den Flyer dazu). Im Dezember 2019 wurde die Renovierung von Pergola, Treppenanlage, Bepflanzung und Wegeführung im Park abgeschlossen.

Gespendete „Hainbuche“ vom Vorstadtverein Wöhrd

Bürgermeister Christian Vogel und unser Vorstandsmitglied Karla Rammrath gießen die vom Vorstadtverein Wöhrd gespendete  „Hainbuche“ am Stresemannplatz. Ein Beitrag dazu, unsere Stadtteile grüner und lebenswerter zu machen.

Copyright (c) 2020 Vorstadtverein Nürnberg-Wöhrd von 1877 e.V. (gemeinnützig) Alle Rechte vorbehalten.