• 2017 Januar - Wanderung

    Januar Wanderung 2017

    Anfang Januar starteten 8 Wanderer vom Steinbrüchlein durch frischen Pulverschnee durch den Wald Richtung Kornburg. Nach einem kurzen, aber schwierigen Aufstieg erreichten wir die Hütte am Glasersberg, wo wir eine kurze Rast einlegten.

    Danach überquerten wir den Ludwigskanal und steuerten auf unser Mittagsziel Kornburg zu. Nachdem wir uns bei gutem Essen gestärkt hatten, ging der Rückweg entlang des Kanals nach Worzeldorf und nach einer Kaffeepause zurück zum Ausgangspunkt.

     

    0132 Kornburg Jan .17
  • 2017 März - Wanderung
    0134 Kalchreuth März 17 (1)

    März Wanderung 2017

    Unsere Märzwanderung stand wettermäßig unter schlechten Vorzeichen - es war Dauerregen angesagt. Dennoch trafen sich 12 unerschrockene Wanderer und wir starteten vom Bahnhof Heroldsberg ohne Regen. Natürlich waren die Waldwege durch Regen und Baumfällarbeiten matschig  und nass, aber das hat uns die Laune nicht verdorben. Auf romantischem Weg oberhalb der Stettenbergschlucht  ging es auf die Kalchreuther Höhe, wo uns starker Wind empfing. In Kalchreuth machten wir unsere Mittagspause. Danach gingen wir entlang der Gräfenberg-Bahnlinie zurück nach Heroldsberg zur wohlverdienten Kaffeepause.
    Es war trotz einiger kurzer Regenschauer eine schöne
    3 ½ stündige Wanderung.

     

  • 2017 Mai - Wanderung

    Mai Wanderung 2017

    Eine kleine Anzahl von 8 Wanderern startete bei sonnigem Wetter in Lichtenegg zur „Frauenschuh-Runde“. Auf schönen Waldwegen genossen wir das frische Grün und die blühenden Maiglöckchen, Anemonen und Salomonsiegel am Wegesrand. Nach einem steilen Anstieg wurden wir mit zahlreichen blühenden Frauenschuh-Orchideen belohnt. Der Abstieg war ebenfalls steil, aber danach erholten wir uns bei gutem Essen und Trinken. Jetzt waren wir wieder gestärkt zum Aufstieg auf die Burgruine Lichtenegg, von wo wir eine weite Rundsicht über die fränkischen und Oberpfälzer Höhenzüge hatten. Den Tag beschlossen wir bei Kaffee und Kuchen im Cafe Kohl in Hersbruck.

     

    0136 500 Lichtenegg Mai 17
  • 2017 Juni - Wanderung

    Juni Wanderung 2017

    Vom Parkplatz in Pottenstein starteten wir unsere Wanderung. Es ging zuerst durch den Ort bis wir das romantische Püttlachtal erreichten. An der plätschernden Püttlach liefen wir auf schmalem Waldweg entlang bis unser Weg abzweigte. Ein sanfter Anstieg brachte uns auf die Höhe nach Elbersberg. Dort legten wir unsere Mittagspause ein und wurden mit gutem fränkischen Essen belohnt. Der Rückweg mit weiten Ausblicken auf die fränkischen Höhen ging auf der Höhe – vorbei an der Himmelsleiter (ein Sendemast mit Aussichtsplattform) bis zur Burg Pottenstein. Von dort stiegen wir die Stufen hinab in den Ort zu einer Kaffeepause als Abschluss unserer Wanderung bei herrlichem Sonnenschein.

     

  • 2017 August - Wanderung

    August-Wanderung

    Am Brückkanal starteten wir mit 10 Personen unsere Wanderung. Der Weg ging am alten Kanal entlang – auf der einen Seite Wasser und auf der anderen Seite  blühendes Heidekraut, fasst wie in der Lüneburger Heide. Nach einigen Kilometern überquerten wir den Kanal und gingen Richtung Schwarzenbruck, wo wir unsere Mittagspause in der Sportgaststätte „Zum Moor“ einlegten. Entlang der Schwarzach steuerten wir das Cafe Worzer an und ließen uns mit leckeren Kuchen verwöhnen. Der Rückweg zum Ausgangspunkt führte uns oberhalb der Schwarzach durch schattigen Wald. Und somit ging eine sonnige Wanderung zu Ende.

  • 2017 September-Wanderung

    September-Wanderung

    Unsere diesjährige Weinwanderung führte uns wieder mal nach Unterfranken. Mit dem Zug fuhren wir bis Iphofen und von dort mit dem Bocksbeutelexpress weiter bis Schloß Frankenberg. Von dort starteten wir unsere Wanderung durch die Weinberge. Bei Sonnenschein und weiter Sicht ins Frankenland naschten wir im Vorbeigehen einige reife Trauben. Ein kurzer Anstieg führte uns zur Ruine der Kunigundenkapelle. In der Weinparadiesscheune gab es dann flüssigen „Traubensaft“ und gutes Mittagessen. Unser Weg ging weiter nach Hüttenheim, wo wir uns im Weingut Hillabrand noch mit einem Schoppen und einer Vesper stärkten. Mit Bus und  Zug fuhren wir zufrieden nach einem schönen Wandertag zurück nach Nürnberg.

Wanderrückblick

01-01-01Vogel 100
02-02-02 Frosch
02-02-02 Falter
Facebook
01-01-02 web schnei
01-01-02 web fuss
01 QR-Code-VVWOEHRD

Copyright (c) Vorstadtverein Nürnberg Wöhrd von 1877 e.V.

AGBV
Arbeitsgemeinschaft der
Bürger-und Vorstadtvereine
Nürnbergs e. V.

01-01-06-1 pan

VORSTADTVEREIN
 NÜRNBERG-WÖHRD von 1877 e. V.

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand